Mannheimer Perry-Rhodan-Stammtisch, September

Tatsächlich stieß ich erst Januar diesen Jahres zum Mannheimer Stammtisch. Damals begann ich, gezielt Kontakte zu anderen Perry-Rhodan-Leuten zu suchen, erkundigte mich bei einem Autor, der aus meiner Gegend kommt (in der Tat fast in der gleichen Straße – er zog wohl dort weg, als ich her zog, hm) und er schrieb, wenn ich gute Leute brauche, soll ich nach Mannheim, das sei der nächste Weg, und er sei im Januar auch dort. Also unternahm ich die Reise und fühlte mich sofort zuhause.

Bei der ersten Anfahrt lernte ich die Straßen  in weitem Umkreis rund um die Gaststätte »Zum Lohboden« in der Wachenheimer Str. 75, 68309 Mannheim, wo man sich an jedem ersten Mittwoch im Monat gegen 19.00 trifft, derart gründlich kennen, dass ich mich seitdem kaum je verfahren habe. Nur diesmal war ein elendiger Stau mit kilometerlanger Umleitung, der mich dann doch verwirrte.

Das Markenzeichen des Stammtisches sind wohl Gucky-Kekse und Gucky-Kult, dann gibt es Leute, die immer da sind und Leute, die immer wieder da sind. Man gewöhnt sich aneinander, redet oder redet nicht und entspannt sich. Es gibt Gewohnheiten und einen Blog.

Auf diesem findet sich die Kolumne „Unterwegs mit Gucky“, die neuerdings auch in der SOL abgedruckt wird und deren 12. Episode gerade herauskam. http://perry-rhodan-stammtisch-mannheim.blogspot.de/2016/09/unterwegs-mit-gucky-12-scifi-days.html

Oder das Interview mit Christoph Dittert alias Christian Montillon, das im Januar an meinem ersten Besuch dort stattfand. http://perry-rhodan-stammtisch-mannheim.blogspot.de/2016/06/interview-mit-christian-montillon-teil-1.html

Der Mannheimer Stammtisch wird auf dem Science Fiction-Treffen in Speyer (24. und 25. September 2016) einen Stand machen http://speyer.technik-museum.de/de/science.fiction-treffen und auch auf dem Austria-Con im Wien (30.09. bis 2.10.2016) http://www.frostrubin.com/cons/ac16/ repräsentativ vertreten sein. Ohne die stammtischeigenen Gucky-Kekse, die den Transport kaum in appetitlichem Zustand überstehen würden. Doch es gibt eine sensationelle Alternative … die bis dahin geheim bleibt.

g-119-ein-teller-gucky-kekse

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s