Kreuzkapelle bis Hochsteiner Kreuz

Also, wir parkten am Weg zur Kreuzkapelle. Die muss ich wirklich auch mal fotographieren. Dann ging es paar Meter zurück und weiter auf dem ausgeschilderten Weg des Pfälzer Wald Vereins. In der Pfalz gibt es unheimlich viele Schilder an den überraschendsten Stellen. Dafür ist die Straßenführung erratisch.

Der Blick rund um den Parkplatz.

Blick ins Nebeltal und aufs Gienanth-Werk. Auf der Felsnase hinten steht das Hochsteiner Kreuz.

herbstspaziergang-6

Waldeingang.

herbstspaziergang-8

Fleckenbäume.

herbstspaziergang-9

Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr … Rilke.

herbstspaziergang-10

Mulden im Pfälzer Wald. Plätze für kleines Volk. Dachse und so. 

Am Hochsteiner Kreuz – hinter dem Zaun geht es ganz steil runter.

Also, richtig steil.

herbstspaziergang-17

Der Rundweg hätte durch den Wald geführt und es wurde rapide dunkel. Also empfahl sich der einfache Rückweg.

herbstspaziergang-18

herbstspaziergang-19

herbstspaziergang-20

Mitte Dezember 2016. Kein Schnee.

 

Advertisements

12 Comments

      1. Ja, klar. Aber ich mag hier keinen wegschaufeln …

        Außerdem muss meine Katze momentan eine „Halskrause“ bzw. so einen blöden Trichter tragen und darf nicht nach draußen (weil sie sich den Rücken blutig gebissen hat), und wenn es schneien würde und sie dann nicht rausdürfte, wäre es für sie besonders hart, weil sie so gern im Schnee herumtobt. Sie hockt eh schon immer am Fenster und jammert und schaut sehnsüchtig nach draußen …

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s