Der erste Ferienmontag

Der erste Ferienmontag. Zeit für den Arztbesuch. „A Hitchhiker’s Guide through the Galaxy“ kam mit. Er fuhr auch wieder mit heim.

Der Arzt war nicht da, die Vertretung machte ein Internist, 200m weiter und in einem wunderschönen Haus mit jahrhundertealtem Gebälk untergebracht.

Meine Güte, welch eine ruhige und nette Praxis. Sechs Patienten waren vor mir, die Wartezeit sollte eine Stunde betragen, also ging ich erst mal frühstücken. In der Bäckerei, ebenfalls mit uraltem Holz, gab es genug Gelegenheit, die Vorteile des Bloggens zu überdenken: Man überlegt, was man tut und wie man es schreiben würde. Man macht Fotos wie das vom Baum. Man lässt das mitgebrachte Buch in der Tasche, weil es eine Regalwand voll Büchern gibt. Man überlegt, welches nun interessant ist, ob man darüber irgendwas schreiben könnte. Was bedeutet: ob es eigentlich interessiert und warum.

Dummerweise hatte ich auch das Portemonnaie zuhause gelassen, so dass ein gestresstes Milchgesicht warten musste, bis sich in den Tiefen der Handtasche genug Münzen fanden. Du meine Güte, das Mädchen war einfach zu jung, um schon Nerven zu haben.

In der Regalwand fand sich das New York Times International Cookbook von Craigh Claiborne in einer uralten Ausgabe. Bilder von im Kreis arrangierten kopflosen Fröschen und vieles mehr. Unnötig. Im Handy fand ich den Infotransmitter, von dort aus die Buchmesseberichte und philosophierte,  mit der Kaffeetasse allein in diesem Bereich der sonnigen Gaststube, über die raumlose Nähe zu Leuten, die eigentlich wirklich weit weg sind.

Der Internist fand das, was mir Sorgen machte, unbedenklich und sagte den Pfälzer Namen, der allein schon gnadenlos harmlos klingt. Zum Lesen kam ich heut allerdings gar nicht. Alte Versprechen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s